94. Jahrestagung
19. bis 21. Juli 2017 · Rudolf-Virchow-Zentrum, Würzburg
Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V.

Programm Donnerstag, 20.07.2017

08:00 - 09:00 Uhr, Antiker Hörsaal
ACH 5 Kurzvorträge, Fälle
Vorsitz: H. Rupprecht (Fürth)
F. Anthuber (Traunstein)
08:00 - 08:06 Akute Atemnot bei Trachealkompression an der oberen Thoraxapertur durch eingeblutete kongenitale Zyste
Holger Rupprecht, Kristina Wohlfart (Fürth)
08:06 - 08:12 Vakuum-assistierter Wundverschluss einer abdominellen Wunde mit enteroathmosphärischen Fistel.
Dorian Andrade, Ulrich Wirth, Bernhard Renz, Joachim Andrassy, Jens Werner (München)
08:12 - 08:18 Ritt auf der Rasierklinge
Eva Drescher, Marcus Murnauer, Matthias Anthuber (Augsburg)
08:18 - 08:24 Vorsätzliche Fremdkörperingestion: Möglicher interdisziplinärer Behandlungsalgorithmus am Beispiel einer jungen schizophrenen Patientin
Nadine Bosse, Christian Sellenthin, Georg Aumann, Uwe Widmaier (Günzburg)
08:24 - 08:30 Abdominelles Kompartmentsyndrom und Komplettnekrose des Magens durch akute Magendistension bei einer 18-jährigen Patientin mit Bulimia nervosa: Fallbericht und systematische Literaurrecherche
Johannes Doberauer, Birgit Reinisch, Felix Anthuber, Rolf J. Schauer (Traunstein)
08:30 - 08:36 Akute Dilatation und Spontanruptur des Magens eines 24-jährigen männlichen Patienten ohne Essstörung
Katharina Conwell, Ayman Agha, Igors Iesalnieks (München)
08:36 - 08:42 Überraschend geringe Traumafolgen nach perforierender Zweihöhlenverletzung
Markus Landinger, Tobias Lewens, Rupert Ketterl (Traunstein)
08:42 - 08:48 Guillain-Barré-Symdrom nach laparoskopischer Sleeve Resection
Klaus Erich Gerauer, Helmut Grimm, Josef Leebmann, Thomas Motzek-Noé (Passau)
08:48 - 08:54 Bariatrische Chirurgie nur als Ultima-ratio-Therapie – operieren wir zu spät?
Klaus Erich Gerauer, Helmut Grimm, Peter Weigl, Josef Leebmann (Passau)
08:54 - 09:00 Management einer chronischen Klammernahtundichtigkeit nach Sleeve Resection
Klaus Erich Gerauer, Helmut Grimm (Passau)
08:00 - 09:00 Uhr, Großer Seminarraum
UCH 6 Polytrauma + Wirbelsäule
Vorsitz: F.-X. Huber (Ansbach)
M. Scherer (Dachau)
08:00 - 08:07 Sind wir in unseren Kliniken auf einen Massenanfall von Patienten vorbereitet? Eine Betrachtung unter dem Aspekt der Terrorbedrohung
Frithjof Wagner (Murnau), Falk v. Lübken (Ulm)
08:07 - 08:14 Kurzdarstellung: Terroranschlag Ansbach 2016
F. Wanka (Ansbach)
08:14 - 08:21 Management und Behandlungserfolg traumatischer Abdominalverletzungen im Schockraum
Friedrich Anger, Fabian Gilbert, Armin Wiegering, Max Graf, Rainer Meffert, Christoph-Thomas Germer, Johan Friso Lock (Würzburg)
08:21 - 08:27 Das Thoraxtrauma – auch heute noch maßgeblich für das Outcome?
Michael Grubmüller, Eva Diepold, Nico Müller, Michael Nerlich, Katharina Angerpointner, Antonio Ernstberger (Regensburg)
08:27 - 08:33 Abdominelles Trauma beim Schwerstverletzten - Reizen wir die Konservative Therapie zu sehr aus?
Nico Müller, Michael Grubmüller, Eva Diepold, Michael Nerlich, Antonio Ernstberger (Regensburg)
08:33 - 08:39 Der Traumapatient mit Beckenfraktur – ist er auch heute noch ein Hochrisikopatient?
Eva Diepold, Michael Grubmüller, Nico Müller, Daniel Mahr, Michael Nerlich, Antonio Ernstberger (Regensburg)
08:39 - 08:46 Der Effekt der frühzeitigen Dekompression (< 8h) versus späterer chirurgischer Versorgung auf das neurologische Outcome bei Patienten mit zervikaler Rückenmarksverletzung
Jan Vastmans, Lukas Grassner, Doris Maier, Martin Strowitzki, Volker Bühren (Murnau)
08:46 - 08:53 Gesinterte, trabekuläre Titancages für die anteriore, intervertebrale Fusion an der Lendenwirbel- säule – klinische und radiologische Vorteile und Ergebnisse einer Anwendungsstudie
Markus Schrödel, Dirk Kejda, Hans Hertlein (München)
08:53 - 09:00 Effektivität einer Isolierstation zur Prävention nosokomialer Übertragungen von multiresistenten Erregern
Julia M. Greipel, Simon Hackl, Christian von Rüden, Regina Werle, Volker Bühren, Matthias Militz (Murnau)
09:00 - 10:15 Uhr, Großer Hörsaal
EV 1 Feierliche Eröffnung
09:00 - 09:40 Begrüßung + Moderation
R. H. Meffert (Würzburg)
  Grußwort Oberbürgermeister
C. Schuchardt (Würzburg)
  Grußwort Ärztlicher Direktor
G. Ertl (Würzburg)
  Grußwort DGCH-Präsident
J. Fuchs (Tübingen)
09:40 - 10:00 Eröffnungsrede Bayerisches Staatsministerium des Innern für Bau und Verkehr
P. Beinhofer, Regierungspräsident Unterfranken
  Verleihung der Ehrenmitgliedschaft
  Vergabe der Max Lebsche Medaille
  Verleihung des Gerd Hegemann Reisestipendiums
  Johann Nepomuk von Nußbaum Preis
  Musikalische Einlage:
J. Wischhusen (Flügel), Ch. Eß (Horn)
  Ludwig van Beethoven (1770-1827)
1. Satz „Allegro moderato“ aus der Sonate für Klavier und Horn F-Dur, op. 17
  Paul Dukas (1865-1935)
Villanelle für Horn und Klavier
10:15 - 12:15 Uhr, Großer Hörsaal
TRAUMA 1 Trauma & Verkehrssicherheit
Vorsitz: M. Nerlich (Regensburg)
H. Rehmann (Würzburg)
10:15 - 10:30 Verkehrssicherheit: Rückblick und Zukunft (Polizei)
J. Hemm (Würzburg)
10:35 - 10:50 BMW-connected: Die Eroberung der digitalen Welt
A. Hildebrandt (München)
10:55 - 11:10 Bedienkonzepte in Einsatzfahrzeugen: Potential und Herausforderungen (Audi)
C. Mangold (Ingolstadt)
11:15 - 11:30 Fahrzeugsicherheit: Was haben wir aus dem Rennsport gelernt? (Porsche)
H. Stoll (Estenfeld)
11:35 - 11:50 Fahrassistenzsysteme: Ausblick auf autonomes Fahren (Daimler AG)
F.-W. Mohn (Sindelfingen)
11:55 - 12:10 Neue Herausforderungen an die Feuerwehr durch E-call und Elektromobilität
H. Rehmann (Würzburg)
10:30 - 12:15 Uhr, Antiker Hörsaal
ACH 6 Viszeralmedizinisches Tumorboard: Offene Fragen in der täglichen Praxis
Vorsitz: J. Werner (München)
M. Anthuber (Augsburg)
H. Vogelsang (Garmisch-Partenkirchen)
10:30 - 10:45 Synchron hepatisch metastasiertes Rektumkarzinom: Liver-First? Resektion des asymptomatischen Primärtumors?
J. Werner (München)
10:45 - 11:00 Oligometastasiertes Magenkarzinom: Definition? Indikation zur chirurgischen Resektion?
N. C. Nüssler (München)
11:00 - 11:15 Gibt es noch eine Indikation zur adjuvanten Therapie beim neoadjuvant vorbehandelten Rektumkarzinom?
V. Kunzmann (Würzburg)
11:15 - 11:27 Überraschungsbefund: Peritonealkarzinose beim Kolonkarzinom: Onkologische Strategie?
P. Piso (Regensburg)
11:27 - 11:39 Grenzwertig resektables Pankreaskarzinom. Exploration? Neoadjuvante Therapie?
I. Klein (Würzburg)
11:39 - 11:51 Stenosierendes, lokal fortgeschrittenes Rektumkarzinom: Ileostoma? Kolostoma? Stent?
H.-G. Rau (Dachau)
11:51 - 11:59 Ist eine D2 Lymphadenektomie nach neoadjuvanter Chemotherapie erforderlich?
Margit Bauer, Katharina Trenkle, Clarissa Reitzmann, Ingrid Becker, Thomas Richter, Charlotte Rüther, Johannes Boedeker, Gerhard Puchtler, Martin Dunker, Katja Ott (Rosenheim)
11:59 - 12:07 Indikationsspektrum und Impakt der Sentinel-Lymphknotenexstirpation in der Onkologischen Chirurgie
Susanne Bayerköhler, Luca Gottardi, Udo Richter, Gerhard Simon, Holger Vogelsang (Garmisch-Partenkirchen)
12:07 - 12:15 Inzidenz der Lungenembolie nach peritonealer Metastasenchirurgie
Linda Varady, Pompiliu Piso (Regensburg)
12:15 - 13:00 Uhr, Großer Hörsaal
MV 1 Mitgliederversammlung VBC
   
13:00 - 14:00 Uhr, Antiker Hörsaal
ACH 8 Roboter-assistierte Chirurgie in der Viszeralchirurgie: aktuelle Datenlage und eigene Erfahrung
Vorsitz: C.-T. Germer (Würzburg)
H. Feußner (München)
R. Grützmann (Erlangen)
13:00 - 13:15 Oberer GI-Trakt
H. Stein (Nürnberg)
13:15 - 13:30 Unterer GI-Trakt
K. Krajinovic (Würzburg)
13:30 - 13:45 Hepatobiliär
R. Croner (Erlangen)
13:45 - 14:00 Pankreas
D. Reim (München)
10:30 - 19:00 Uhr, Hörsaal Gynäkologie
DGAV 1 DGAV-Repetitorium Teil 1 - Fit für den Facharzt-Refresher
  DGAV-Facharzt-Repetitorium
13:00 - 13:45 Uhr, Kleiner Seminarraum
KC 1 Kinderchirurgie Teil 1
Vorsitz: T. Meyer (Würzburg)
C. Knorr (Regensburg)
13:00 - 13:15 Das kindliche Zahntrauma: Was muss der Kinderchirurg/Unfallchirurg wissen?
G. Krastl (Würzburg)
13:15 - 13:30 Akute Appendizitis – Wandel im chirurgischen Denken und Handeln?
C. Knorr (Regensburg)
13:30 - 13:45 Die konservative Therapie der Appendizitis – Sinn oder Unsinn?
C.-M. Meier (Homburg)
13:00 - 14:00 Uhr, Großer Hörsaal
UCH 7 Problemfrakturen im Alter
Vorsitz: E. Mayr (Augsburg)
W. Böcker (München)
13:00 - 13:10 Wirbelsäulentrauma bei Osteoporose
T. R. Blattert (Schwarzach)
13:10 - 13:20 Tibiakopffraktur: Rekonstruktion vs Endoprothese
S. Förch (Augsburg)
13:20 - 13:30 Pilon- und OSG Fraktur
E. Mayr (Augsburg)
13:30 - 13:40 Proximale Humerusfraktur
R. Ketterl (Traunstein)
13:40 - 13:50 Periprothetische Frakturen
P. Biberthaler (München)
13:50 - 14:00 Was der Unfallchirurg über Osteoporose wissen sollte
W. Böcker (München)
14:00 - 15:00 Uhr, Antiker Hörsaal
ACH 10 Koloproktologie
Vorsitz: W. Heitland (München)
K. Matzel (Erlangen)
14:00 - 14:10 Darmvorbereitung in der Kolorektalchirurgie - Back to the Future?
R. Ruppert (München)
14:10 - 14:20 Anteriores Resektionssyndrom: funktionelle Folgen des Kontinenzerhalts. Was kann man tun?
O. Schwandner (Regensburg)
14:20 - 14:30 Die chronisch-rezidivierende unkomplizierte Divertikulitis – Noch eine OP-Indikation?
D. Meyer (Schweinfurt)
14:30 - 14:40 Operative Strategie der frei-perforierten Divertikulitis. Ist der Hartmann noch zeitgemäß?
A. Agha (München)
14:40 - 14:50 Modernes Management der Anastomoseninsuffizienz in der kolorektalen Chirurgie
G. A. Pistorius (Bamberg)
14:50 - 15:00 Indikation, Technik und Ergebnisse der ventralen Rektopexie
M. Kim (Würzburg)
14:00 - 15:00 Uhr, Großer Seminarraum
ACH 9 Metabolische Chirurgie
Vorsitz: T. P. Hüttl (München)
F. Seyfried (Würzburg)
14:00 - 14:12 Wirkmechanismen bariatrischer Chirurgie: Warum bariatrische Chirurgie bei alimentärer Adipositas wirkt und bei hypothalamischer Adipositas nicht wirkt
F. Seyfried (Würzburg)
14:12 - 14:24 Lebenslange Nachsorge nach bariatrischer Chirurgie – Versorgungsrealität und nötige Strukturmaßnahmen
G. Meyer (Gräfelfing)
14:24 - 14:36 'Failure' nach Sleeve und Magenbypass – Definition, Inzidenz und differenziertes Vorgehen
O. Dietl (München)
14:36 - 14:48 Dumping nach Roux-en-Y Magenbypass – Inzidenz, Einflussfaktoren, Stufendiagnostik und Therapie
C. Stier (Offenbach)
14:48 - 15:00 Register basierte prospektiv randomisierte Studien – Chancen auf bessere Evidenz durch StuDoq
C. Jurowich (Altötting)
14:00 - 15:00 Uhr, Kleiner Seminarraum
KC 2 Kinderchirurgie Teil 2
Vorsitz: J. Fuchs (Tübingen)
K. Bodenschatz (Nürnberg)
14:00 - 14:15 Ambulante Kinderchirurgie – was ist möglich, welche Voraussetzungen sind nötig
C. Deindl (Nürnberg)
14:15 - 14:35 Die Chirurgie des Wilmstumor – ein Update aus dem Protokoll der RTSG/SIOP
J. Fuchs (Tübingen)
14:35 - 14:50 Unser Konzept – Klinische Erstversorgung und Behandlungskonzept thermischer Verletzungen bei Kindern und Jugendlichen am Klinikum Nürnberg
K. Bodenschatz (Nürnberg)
14:00 - 15:00 Uhr, Großer Hörsaal
UCH 8 Wirbelsäulentraumatologie
Vorsitz: T. Heintel (Würzburg)
O. Gonschorek (Murnau)
V. Bühren (Murnau)
14:00 - 14:10 Obere HWS + Densfraktur: Update 2017
O. Gonschorek (Murnau)
14:12 - 14:22 Thorakoskopische WS-Chirurgie
R. Beisse (Tutzing)
14:24 - 14:34 LWS-BWS-Trauma: Update 2017
M. Wenzl (Ingolstadt)
14:36 - 14:44 Hyperextensionstrauma - DISH
T. Weiß (Murnau)
14:46 - 14:52 Indikation & Technik der spinalen Dekompression
T. Westermaier (Würzburg)
14:54 - 15:00 10 Jahre Wirbelsäulenregister am UKW
T. Heintel (Würzburg)
15:15 - 16:30 Uhr, Antiker Hörsaal
ACH 11 Galle/Gallenwege
Vorsitz: N. C. Nüssler (München)
H. Friess (München)
H.-J. Schlitt (Regensburg)
15:15 - 15:27 Leitliniengerechter OP-Zeitpunkt bei akuter Cholecystitis: Was bedeutet sofortige Operation?
C. Gutt (Memmingen)
15:27 - 15:39 Wann ist der richtige Zeitpunkt zur Cholecystektomie bei akuter biliärer Pankreatitis?
M. Rentsch (München)
15:39 - 15:51 Gibt es einen chirurgischen Standard zur Verhinderung von Gallengangsverletzungen bei laparoskopischer CCE?
J. Spatz (München)
15:51 - 16:03 ERCP plus Spyglas bei Verdacht auf Gallengangskarzinom. Hilfreiche Diagnostik?
O. Pech (Regensburg)
16:03 - 16:15 Operativer Standard beim Klatskin-Tumor
H.-J. Schlitt (Regensburg)
16:15 - 16:27 Qualitätssicherung mit Routinedaten (QSR) bei Gallenblasen-OP. Was messen die Krankenkassen?
R. Grützmann (Erlangen)
15:15 - 16:30 Uhr, Kleiner Seminarraum
NK 2 Elektrochirurgie: physikalische Grundlagen (Medtronic) Hands On: was ist zu beachten und welche Schäden können verursacht werden
Vorsitz: M. Kim (Würzburg)
F. Gilbert (Würzburg)
S. Jovic (Würzburg)
15:15 - 16:30 Uhr, Großer Seminarraum
PC 1 Plastische Chirurgie 1
Vorsitz: M. Jakubietz (Würzburg)
H.-G. Machens (München)
J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
15:15 - 15:35 Bauchwand und Beckenbodenrekonstruktion
R. Horch (Erlangen)
15:35 - 15:55 Weichteilrekonstruktion nach Extremitätenverletzungen: Funktionelle und Ästhetische Herausforderungen
R. Jakubietz (Würzburg)
15:55 - 16:15 Nervenrekonstruktion
R. Giunta (München)
16:15 - 16:30 Abschlussdiskussion
15:15 - 16:15 Uhr, Großer Hörsaal
UCH 9 Beckentraumatologie
Vorsitz: U. Stöckle (Tübingen)
F. Gebhard (Ulm)
15:15 - 15:30 Versorgung Beckentrauma: Update 2017
U. Stöckle (Tübingen)
15:30 - 15:40 Intraoperative 3D Bildgebung in der Beckenchirurgie
F. Gebhard (Ulm)
15:40 - 15:50 Neue Zugänge in der Beckenchirurgie
A. Thannheimer (Murnau)
15:50 - 15:58 Stabilisierungstechniken hinterer Beckenring
M. Müller (Bayreuth)
15:58 - 16:05 Beckenringfrakturen im Alter: Ist der FixInt eine Alternative?
M. Jordan (Würzburg)
16:05 - 16:15 Acetabulumfrakturen im Alter: Rekonstruktion, Ersatz oder konservativ?
H. J. Bail (Nürnberg)
16:15 - 17:15 Uhr, Großer Hörsaal
UCH 10 Terroranschläge: Neue traumatologisch-logistische Herausforderung!
Vorsitz: B. Friemert (Ulm)
T. Wurmb (Würzburg)
16:15 - 16:27 Präklinisches Management bei Terroranschlag – was ist anders?
T. Wurmb (Würzburg)
16:27 - 16:39 Spezifische Gefahrenlage und Verletzungsmuster
B. Friemert (Ulm)
16:40 - 16:50 Darmverletzungen beim perforierenden Abdominaltrauma
J. F. Lock (Würzburg)
16:50 - 17:00 Organisatorische Herausforderung im Traumanetzwerk der DGU
M. Nerlich (Regensburg)
17:00 - 17:15 Abschlussdiskussion: Next Step im TNW
13:00 - 14:00 Uhr, Großer Seminarraum
WS 2 Workshop Smith&Nephew: proximale Femurfraktur Pitfalls, Tipps & Tricks mit Hands-on Workshop
13:00 - 13:20 Vortrag
H. Jansen, Würzburg
13:20 - 13:30 Fragen und Diskussion
13:30 - 14:00 Hands-on Workshop
16:30 - 18:00 Uhr, Großer Seminarraum
PC 2 Plastische Chirurgie 2
Vorsitz: R. Jakubietz (Würzburg)
R. Horch (Erlangen)
R. Giunta (München)
16:30 - 16:50 Aktuelles aus der Verbrennungschirurgie
B. Reichert (Nürnberg)
16:50 - 17:10 Die Vielseitigkeit des Omentum majus in der rekonstruktiven Chirurgie
L. Prantl (Regensburg)
17:10 - 17:30 Plastische Chirurgie zur Tumorrekonstruktion
J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
17:30 - 17:50 Lymphknotentransplantation zur Behandlung des Lymphödems
H.-G. Machens (München)
17:50 - 18:00 Abschlussdiskussion
16:30 - 18:00 Uhr, Antiker Hörsaal
PTS 2 Otto Goetze-Preisträgersitzung
Vorsitz: R. Grützmann (Erlangen)
W. Böcker (München)
J. Werner (München)
E. Mayr (Augsburg)
M. Anthuber (Augsburg)
16:30 - 16:39 Die MRT 2.0 zur Diagnostik von Pathologien des Hiatus oesophageus – schnell, günstig und (treff)sicher
Jörg Filser, Burkhard H.A. von Rahden, Christoph-Thomas Germer, Thorsten Bley, Maximilian Scheler, Andreas Kunz (Würzburg)
16:39 - 16:48 Oraler Absetzungsrand beim Magenkarzinom in Abhängigkeit vom Lauren-Histotyp - Leitlinie und klinische Realität
Rebekka Schirren, Daniel Reim, Alexander Novotny, Helmut Friess (München)
16:48 - 16:57 Behandlung der postoperativen Lymphfistel nach Pankreaseingriffen – Eine Single-Center Studie
Maximilian Weniger, Jan D´Haese, Elisabeth Faller, Stephan Becker, Matthias Ilmer, Martin Angele, Jens Werner, Werner Hartwig (München)
16:57 - 17:06 Magenkarzinome und Karzinome des ösophagogastralen Übergangs; Unterschiede in Verhalten und Überleben
Dimitrios Raptis, Matthias Maak, Aristoteles Perrakis, Abbas Agaimy, Sabine Semrau, Jürgen Siebler, Susanne Merkel, Werner Hohenberger (Erlangen), Claus-Wilhelm Schildberg (Oldenburg), Robert Grützmann (Erlangen)
17:06 - 17:15 Hat der Resektionsstatus (R0 vs. R1) einen Einfluss auf die Überlebensrate beim Pankreaskarzinom? - eine Meta-Analyse und retrospektive Studie
Ihsan Ekin Demir, Carsten Jäger, Anna Melissa Schlitter, Björn Konukiewitz, Wilko Weichert, Helmut Friess, Güralp O. Ceyhan (München)
17:15 - 17:24 Lebensqualität nach Polytrauma: Welche Rolle spielt die Dauer der Nachbeobachtungszeit?
Evi Fleischhacker, Heiko Trentzsch, David Kuppinger (München), Franziska Meigel (Traunstein), Felix Beyer (Schrobenhausen), Wolfgang H. Hartl (München)
17:24 - 17:33 Die palmare Rahmenplatte bei distaler Radiusfraktur: Ein Pronator puadratus-sparendes Kurzimplantat der 3. Entwicklungsstufe
Saskia Hauk, Cagla Sönmez, Rainer Meffert (Würzburg)
17:33 - 17:42 Ergebnisse mit einem Trabecular Metal - Cage für die monosegmentale thoracoskopisch assistierte Spondylodese von frischen, instabilen Wirbelsäulenfrakturen des thorakolumbalen Übergangs in 95 Fällen
Stefan Hauck, Thomas Weiss, Oliver Gonschorek (Murnau)
17:42 - 17:51 Bone Marrow Edema of the Hand in Rock Climbing and Bouldering
Christoph Lutter (Gaithersburg/USA), Volker Schöffl (Bamberg)
17:51 - 18:00 ASBMR 2017 - Prospective, randomized, double-blind, placebo-controlled trial to evaluate the efficacy of zoledronic acid for the treatment of bone marrow - ZoMARS
Lothar Seefried, F. Genest, Franz Jakob (Würzburg)
17:15 - 18:00 Uhr, Großer Hörsaal
SO 2 Traumanetzwerksitzung + VLOU Mitgliederversammlung
Vorsitz: M. Wenzl (Ingolstadt)
W. Drescher (Schwarzenbruck)
L. Eden (Würzburg)
R. H. Meffert (Würzburg)
P. Biberthaler (München)
M. Nerlich (Regensburg)
17:15 - 17:40 Neues aus den TNW´s in Bayern
L. Eden (Würzburg)
17:40 - 18:00 VLOU News
M. Wenzl (Ingolstadt)
IBRA

MEDTRONIC