94. Jahrestagung
19. bis 21. Juli 2017 · Rudolf-Virchow-Zentrum, Würzburg
Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V.

Programm Freitag, 21.07.2017

08:30 - 10:30 Uhr, Großer Hörsaal
ACH 12 Endokrine Chirurgie
Vorsitz: A. Trupka (Starnberg)
H.-M. Schardey (Hausham)
08:30 - 08:45 Welche Evidenz gibt es für die zentrale Kompartmentdissektion beim papillären Schilddrüsenkarzinom?
N. Schlegel (Würzburg)
08:45 - 09:00 Medulläres Schilddrüsenkarzinom: Welches Resektionsausmaß der Lymphknotenkompartimente ist wann indiziert?
M. Martignoni (München)
09:00 - 09:15 Update zu Entwicklungen und Neuerungen bei der systemischen Therapie des medullären Schilddrüsenkarzinoms
M. Kroiss (Würzburg)
09:15 - 09:30 Schilddrüsenchirurgie ohne sichtbare Narbe: Möglichkeiten und Grenzen der „Endoscopic cephalic access thyreoid surgery“
S. Schopf (Hausham)
09:30 - 09:45 Neue Technologien zur intraoperativen Identifizierung von Nebenschilddrüsen
R. Ladurner (München)
09:45 - 10:00 Postoperativer Hypoparathyreoidismus nach Thyreoidektomie: Strategien zur Vermeidung, Früherkennung und Therapie
R. Ladurner (München)
10:00 - 10:08 Weltweit erste Lebendspende-Transplantation einer Nebenschilddrüse zur Behandlung des persistierenden Hypoparathyreoidismus
Ayman Agha (München)
10:08 - 10:16 Minimalinvasive Schilddrüsen (MISO) und Nebenschilddrüsenoperationen (MINSO) Erfahrungen und Ergebnisse bei 129 Eingriffen
Robert Obermaier, Bernhard Grumbeck (Straubing)
10:16 - 10:24 Das metastasierte Nebenschilddrüsenkarzinom als seltene Ursache der Hyperkalziämie
Andrea Hackl, Jürgen Schiemann, Hans-Ullrich Völker, Detlef Meyer (Schweinfurt)
10:24 - 10:30 Abschlussdiskussion
08:30 - 17:30 Uhr, Großer Seminarraum
DGAV 2 DGAV-Repetitorium Teil 2 - Fit für den Facharzt-Refresher
  DGAV-Facharzt-Repetitorium
08:30 - 09:35 Uhr, Antiker Hörsaal
IBRA-SY 1 Versorgung von Frakturen & Luxationen an der Hand
Vorsitz: M. Langer (Münster)
R. Jakubietz (Würzburg)
08:30 - 08:35 Begrüßung
R. H. Meffert (Würzburg), H. Krimmer (Ravensburg)
08:35 - 08:50 Phalangen & Metacarpus: Platte, Drähte oder konservativ?
M. Langer (Münster)
08:50 - 09:05 Frische Fraktur: Offene Reposition, perkutane Schraube oder konservativ
J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
09:05 - 09:20 Pseudarthrose: Welches Implantat & welche Knochenauffüllung?
R. Jakubietz (Würzburg)
09:20 - 09:35 Kombinierte Verletzungen am Carpus
M. Jakubietz (Würzburg)
09:35 - 10:30 Uhr, Antiker Hörsaal
IBRA-SY 2 Versorgung von Frakturen & Luxationen am distalen Unterarm
Vorsitz: H. Krimmer (Ravensburg)
J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
09:35 - 09:45 Anatomie & Biomechanik des Carpus und des DRUG
C. Pezzei (Wien/Österreich)
09:45 - 10:00 Frakturspezifische Versorgung: Welches Implantat am Radius, wann die Ulna?
R. H. Meffert (Würzburg)
10:00 - 10:15 Komplikationen „All Around the Radius“: Fälle, aus denen wir gelernt haben!
J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
10:15 - 10:30 Radiuskorrektur, DRUG und „troublesome lunate facet“
H. Krimmer (Ravensburg)
08:30 - 09:45 Uhr, Kleiner Seminarraum
ACH 14 Freie Themen
Vorsitzende: U. Dietz (Würzburg)
R. Grützmann (Erlangen)
08:30 - 08:38 Data-Warehouse und das Informationsparadoxon
U. Dietz, S. Menzel, A. Wiegering, C.-T. Germer (Würzburg)
08:38 - 08:46 Beeinflussen Krankenhausfallzahlen die Qualität der Pankreaschirurgie?
C. Krautz, R. Grützmann (Erlangen)
08:46 - 08:54 NANEP-Studie: Bildmorphologische Verlaufskontrolle von Netzen in Underlayposition nach Versorgung primärer Nabelhernien: eine randomisierte klinische Studie
U. Dietz, S. Menzel, A. Wiegering, C.-T. Germer, U. Friedrich, H. Gebhardt (Würzburg)
08:54 - 09:02 Silikon-Operationsmodell zur offenen Nabelhernien-Versorgung mit Netz in Underlay-Position: Demonstration des Modells und Offenlegung des Studienprotokolls
U. Dietz, S. Menzel, A. Wiegering, C.-T. Germer, U. Friedrich, H. Gebhardt (Würzburg)
09:02 - 09:10 Evolution der minimal-invasiven Ösophagektomie: Hybrid, Mie, Ramie
A. Dubecz, L. Giulini, J. Schweipert, H. J. Stein (Nürnberg)
09:10 - 09:18 Stellenwert der adjuvanten Chemotherapie nach neoadjuvanter Radio- oder Radiochemotherapie bei lokal fortgeschrittenem Rektumkarzinom
S. Lichthardt, C.-T. Germer, J. Pelz, V. Kunzmann, A. Wiegering (Würzburg)
09:18 - 09:26 Verbessertes perioperatives Management in der Leberchirurgie mittels LiM. Test – Ergebnisse einer prospektiven multizentrischen randomisierten Studie
J. Lock (Würzburg)
09:26 - 09:34 Organisation und Implementierung des robotic surgery systems Da Vinci Xi am Beispiel der bariatrischen Chirurgie eines Krankenhauses der Maximalversorgung
L. Giulini, U. Hesse, J. Lenz, A. Dubecz, L. Engel, M. Vladimirov, L. Thumfart,
C. Brucker, S. Pahernik, H. J. Stein (Nürnberg)
09:34 - 09:45 Abschlussdiskussion
10:45 - 11:00 Uhr, Großer Hörsaal
SY 3 Medartis: Innovationen der Medizinprodukte aus Sicht der Industrie
   
11:00 - 13:00 Uhr, Großer Hörsaal
ACH 13 Viszeral chirurgische Notfallversorgung – Umgang mit Terroranschlägen und Großschadensereignissen
Vorsitz: T. Hauer (Berlin)
S. Maier (Kaufbeuren)
11:00 - 11:14 Vorstellung der aktualisierten Leitlinie Polytrauma
T. Wurmb (Würzburg)
11:14 - 11:28 Explosions- und Schusstraumata. Was können wir von den Auslandseinsätzen der Bundeswehr lernen?
R. Schwab (Koblenz)
11:28 - 11:42 Chirurgische Erstversorgung und Stabilisierung (Damage control Surgery)
M. Lang (Murnau)
11:42 - 11:56 Therapie von Darmverletzungen beim penetrierenden Bauchtrauma
J. F. Lock (Würzburg)
11:56 - 12:10 Therapie von Leber, Milz und Pankreasverletzungen beim penetrierenden Bauchtrauma
W. E. Thasler (München)
12:10 - 12:24 Das Zugunglück in Bad Aibling: Triage am Katastrophenort und im Krankenhaus
A. Thalheimer (Bad Aibling)
12:24 - 12:38 Ist mein Krankenhaus ausreichend vorbereitet: Katastrophenplan
C. Pietsch (Aschaffenburg)
12:38 - 12:43 Fehldiagnose: Lungenembolie!
Holger Rupprecht, Marius Ghidau (Fürth)
12:43 - 12:48 Fatale Komplikation bei einer kardiopulmonalen Reanimation
Holger Rupprecht, Katharina Gaab (Fürth)
12:48 - 12:53 Traumatic esophageal perforation after meat-bolus ingestion: a case of successful management based on the pittsburgh perforation severity score
Luca Giulini, Attila Dubecz, Hubert J. Stein (Nürnberg)
12:53 - 12:58 Therapie, Management und Outcome bei Ösophagusperforationen
Tobias Thalmeier, Johannes Müller, Martin Dunker, Johannes Boedeker, Klaus Wolfrum, Katja Ott (Rosenheim)
11:00 - 12:30 Uhr, Kleiner Seminarraum
BDC 1 Gesundheitspolitische Stunde des BDC
Vorsitz: M. Anthuber (Augsburg)
H. Mayer (Augsburg)
11:00 - 11:15 Sicherstellungsauftrag der Kassenärztlichen Vereinigung in der ambulanten Versorgung
J. Maurer (München)
11:15 - 11:30 Umgang mit Fehlern in der Chirurgie
E. Dominguez (Lichtenfels)
11:30 - 11:45 Sektionsmodell: Chancen und Risiken aus der Sicht eines Chefarztes
P. Strohm (Bamberg)
11:45 - 12:00 Sektionsmodell: Chancen und Risiken aus der Sicht der Geschäftsführung
X. Frauenknecht (Bamberg)
12:00 - 12:15 Warum überhaupt Profit Center Chirurgie? Darf man mit der Krankheit anderer Geld verdienen?
E. Nagel (Bayreuth)
11:00 - 12:15 Uhr, Antiker Hörsaal
IBRA-SY 3 Fälle & Evidenz: Versorgung von Frakturen und Luxationen am proximalen Unterarm
Vorsitz: C. Pezzei (Wien/Österreich)
P. Biberthaler (München)
11:00 - 11:15 Monteggia & Olecranon
L. Eden (Würzburg)
11:15 - 11:30 Ellenbogenluxationen: Wann konservativ, wann operativ?
S. Siebenlist (München)
11:30 - 11:45 Radiuskopffrakturen
W. Linhart (Heilbronn)
11:45 - 12:00 Damage Control an der Oberen Extremität
P. Biberthaler (München)
12:00 - 12:15 Plastische Defektdeckung an Unterarm & Hand: Fallorientiertes Vorgehen
R. Jakubietz (Würzburg)
12:15 - 13:00 Uhr, Antiker Hörsaal
IBRA-SY 4 Round Table Podiumsdiskussion: Fälle, Lösungen & Evidenz
Vorsitz: R. Giunta (München)
E. Mayr (Augsburg)
M. Langer (Münster)
C. Pezzei (Wien/Österreich)
12:15 - 13:00 Fallvorstellungen: Wer erkennt und löst das Problem? Von der Fingerspitze bis zum Olecranon: Der spannende Fall, aus dem wir lernen.
R. Giunta (München), E. Mayr (Augsburg), M. Langer (Münster), C. Pezzei (Wien/Österreich)
12:30 - 13:00 Uhr, Kleiner Seminarraum
MV 2 Mitgliederversammlung BDC
   
13:00 - 13:45 Uhr, Großer Hörsaal
AV 1 Verabschiedung und Preisverleihung: Otto Goetze, Walter Brendel, bester Vortrag, Falldemo, Reisestipendium
   
14:00 - 17:30 Uhr, Antiker Hörsaal
GCP 1 GCP-Refresher-Kurs - abgesagt -
Vorsitz: L. Lauterbach (Münster)
14:00 - 14:10 Begrüßung
14:10 - 15:30 Revidierte Deklaration von Helsinki
  • Verantwortungen von Prüfern gemäß ICH GCP
• Gesetze/Richtlinien für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln und Medizinprodukten
  - Veränderungen durch das 4. Arzneimitteländerungsgesetz
• Änderungen bei der Einreichung von Arzneimitteln und Medizinprodukten
  - Veränderungen durch die 4. MPG Novelle
15:30 - 16:15 Neuigkeiten aus den Behörden
  • FDA Guiselines
  - Risk Based Monitoring in Clinical studies
• aktuelle EMA Reflection Papers
  - Quality Risk Management
• Einsatz von elektronischen Trial Master Files und Prüfarztordnern
16:15 - 16:30 Pause
16:30 - 17:15 Die neuen EU Regularien 536/2014
17:15 - 17:30 Diskussion
14:15 - 18:15 Uhr, Anatomie
IBRA-WS 1 IBRA OP-Workshop - Institut für Anatomie und Zellbiologie
14:15 - 14:20 Begrüßung
R. H. Meffert (Würzburg)
14:20 - 14:30 Technische Einführung
M. Walther (Basel/Schweiz)
14:30 - 15:15 Phalangen – Grundgliedfraktur (System 1.5 / 2.0 mm) / Metacarpus – Mittelhandfraktur (T-Platte 2.0)
M. Langer (Münster), C. Pezzei (Wien/Österreich)
15:15 - 16:30 Distaler Radius – palmarer Zugang (FPL-Platte) / Distaler Radius – dorsaler Zugang
H. Krimmer (Ravensburg), J. Grünert (St. Gallen/Schweiz)
16:45 - 18:15 Proximaler Unterarm – Radiuskopf/Proximaler Unterarm - Olekranon
S. Siebenlist (München), L. Eden (Würzburg)
14:00 - 17:00 Uhr, Kleiner Seminarraum
PT 1 Physiotherapiesymposium: Kommunikation / Kommunikationsqualität
14:00 - 14:05 Begrüßung und Vorstellung des Programms
M. Giehl (Würzburg)
14:05 - 14:15 Kommunikation Profisport
K. Fehske (Würzburg)
14:15 - 14:30 Kommunikation/Behandlung in der Akutphase (Untere Extremität)
M. Giehl (Würzburg) + Team ZOM
14:30 - 14:45 Kommunikation/Behandlung in der Rehaphase (Untere Extremität)
A. Riepel (Würzburg) + Team Impuls
14:45 - 15:00 Kommunikation/Behandlung in Return to…Phase (Untere Extremität)
H. Staschek (Würzburg) + Team Predia
15:00 - 16:15 Workshop mit verschiedenen Firmen / Ausstellern
16:15 - 16:55 Fragen und Antworten rund um Verbesserung der Kommunikationsqualität
16:55 - 17:00 Verabschiedung
IBRA

MEDTRONIC